Donnerstag, 9. November 2017

Barilla - Frische Tortellini aus dem Kühlregal - TEST

Dank KJERO durften wir 3 Sorten der neuen BARILLA Tortellini aus dem Kühlregal testen:


Folgende Tortellini-Sorten wurden getestet:

- BARILLA Schinken & Grana Padano 
- BARILLA Ricotta & Spinat
- BARILLA Fleisch & Rosmarin

Die Tortellini findet man im Kühlregal und kosten ca. 2,99 Euro für eine 250g Packung

Zuerst testeten wir die "SCHINKEN & GRANA PADANO" Variante:



 
 
 
Was wir sehr praktisch fanden ist die Zubereitungszeit, denn die Nudeln müssen lediglich 5 Minuten in kochendem Salzwasser kochen!
 
Ratzfatz waren sie also fertig!
 

Nudeln abgießen und dann laut Packungsangabe mit der Lieblingssauce oder ganz simpel einfach in Butter schwenken!

Wir haben sie in Kräuterbutter mit frischem Salbei geschwenkt und angerichtet.


 

Geschmeckt hat´s super! Jedoch muss man sagen, dass die Kräuterbutter sehr dominant war und man somit nicht unbedingt den "Schinken Padano" Geschmack der Nudeln erschmecken konnte. Jedoch hat es superlecker geschmeckt!!!

Die nächste Variante war "Ricotta Spinat"

 
 

Auch hier alles in kochendes Wasser eingeben - 5 Minuten sprudeln lassen und abgießen!


Dieses Mal waren wir schlauer und haben die Nudeln lediglich mit frischem Mozzarellakäse angerichtet.


Mit Käse sehr sehr lecker und man kann den Spinat & Ricotta rausschmecken!

Zum Schluß noch die "Fleisch & Rosmarin" Variante

 
 

5 Minuten kochen, abgießen und dann dieses Mal in Kräuterbutter geschwenkt.



Megalecker!!!!

Unser Fazit alle 3 Sorten schmecken sehr sehr lecker! Damit man den Geschmack der Füllung schmeckt sollte man jedoch einfach nur in Butter schmecken und nicht mit einer Tomatensauce oder so servieren. Dafür sind die Nudeln irgendwie zu schade. Sie schmecken auch super, wenn man lediglich Reibekäse drüber gibt. Super praktisch ist, dass die Nudeln in lediglich 5 Minuten fertig sind. Wir haben Packungen erwischt, die ca. 4 Wochen haltbar sind - gekühlt im Kühlschrank!

Für 2,99 Euro ein fairer Preis! Dafür, dass das Essen so schnell fertig ist und so lecker schmeckt, wie im Restaurant - lecker al dente!

Werden wir definitiv öfters bei uns kochen!









Sonntag, 30. Juli 2017

Krüger YOU Matcha Latte "White Nougat" & "Salted Caramel" - Test

Diese Woche kamen zwei Pulver-Tütchen aus dem Labor von KRÜGER


Es handelte sich um Labormuster zum Testen in zwei Geschmacksrichtungen:

Matcha Latte "White Nougat"


und Matcha Latte "Salted Caramel"


Laut Answeisung soll das Pulver in ein kleines Glas mit 150 ml heißem nicht kochendem Wasser aufgegossen werden.

Das sind dann so aus:


Das ist die "White Nougat" Variante. Farblich sieht sie nicht so giftig grün wie viele andere Matcha Lattes aus. Sie riecht auch sehr angenehm süß und leicht nach weissem Nougat. So schmeckt sie auch. Ich mag es süß und daher ist die Mischung ideal für mich. Man schmeckt den Nougat ebenfalls leicht heraus.

Die "Salted Caramel" Variante sieht optisch gleich aus:


Der Geruch ist ebenfalls lecker und leicht süß. Der Geschmack ist sehr angenehm, süß und mit einem leichten Caramel-Touch. Das Salz schmecke ich eigentlich nicht heraus. Trotzdem alles sehr lecker.

Unser Favorit von beiden ist ganz klar der "White Nougat" Matcha Latte! Wir würden uns freuen, wenn er bald in den Regalen steht - könnten uns aber vorstellen, dass er sehr zuckerlastig ist - da müsste man nochmal schauen, ob er dann auch regelmäßig getrunken wird oder eher als zeitweiliger Genuss-Moment!

Leider gab es bei diesem Labormuster keine Nährwertangaben - wahrscheinlich um neutrale Bewertungen zu bekommen - denn nicht jeder mag die großen Zuckermengen, die oftmals bei solchen Pulvern verwendet werden. Vielleicht gibt es hier in Zukunft eine gesündere Alternative!





Freitag, 14. Juli 2017

Meggle Ofen Schnecke & Knoblauch Brot - Test

Heute haben wir die MEGGLE Ofen Schnecken "Hirtenkäse-Kräuter", "Hirtenkäse-Spinat" und das MEGGLE Knoblauchbrot getestet.


Zuerst das MEGGLE Knoblauchbrot:


Die Packung enthält 2 Baguette-Hälften à 125 g (zusammen also 250 g)

Eine Hälfte enthält 404 Kcal.



Die Baguette-Hälften sind mit einer würzigen Knoblauch-Crème bestrichen und sind ohne Geschmacksverstärker, künstliche Aromen oder Konservierungsstoffe.

Also rein in den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen für 10-12 Minuten (bis sie goldbraun gebacken sind). Laut Meggle kann man sie auch auf den Grill legen - hier dann mit der Schnittseite nach oben auf den Grillrost bei indirekter Hitze unter ständiger Beobachtung bis sie goldbraun sind.

Wir haben sie im Ofen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech 10 Minuten gebacken!


Nach knapp 10 Minuten sehen die dann so aus:


Sieht doch schon richtig lecker aus! Und duftet natürlich noch viel besser!

Also testen wir.


Die Baguette-Hälften kommen direkt aus dem Ofen auf den Teller und werden angerichtet. Sie sind nicht zu heiss und können direkt gefuttert werden. Man merkt direkt den Crunch - sie sind also angenehm knusprig und die Knoblauch-Crème ist gleichmäßig verlaufen. Das Baguette ist knusprig, aber nicht fettig. Der Geschmack ist sehr sehr lecker - eben nach Knoblauch. Aber nicht aufdringlich, sondern angenehm.
Für uns ideal als Beilage zu Salat oder Grillgut.

Auf www.meggle.de/knoblauchbrot findet man übrigens viele tolle Rezeptideen von Meggle.

Unser Fazit: wird definitiv wieder gekauft! Sehr lecker!!!

Weiter geht es mit der MEGGLE Schnecke "Hirtenkäse-Spinat":




Eine Packung enthält 2 Schnecken à 90 g. Eine Schnecke hat 266 Kcal.

Die Schnecken werden im vorgeheizten Ofen (220 Grad) 10-12 Minuten gebacken, bis sie goldbraun sind.

Die Filoteig-Schnecken sind mit mild-würzigem Hirtenkäse und feinem Spinat gefüllt. Ohne Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker.

Nach 10 Minuten sehen sie so aus:


Und es wird gefuttert! Die Schnecken können direkt aus dem Ofen verputzt werden und sind leicht knusprig - aber auch nicht fettig. Man kann den Hirtenkäse schmecken - und auch die leichte Spinatnote.
Rundum eine angenehmer Geschmack!

Die Portion ist so, dass man durchaus 2-3 verputzen kann. Sie können natürlich auch als Beilage zu einem Salat gegessen werden. Da würd ich dann nur 1/2 oder 1 Schnecke essen.

Fazit: lecker!

Gleich geht´s weiter mit der MEGGLE Ofenschnecke "Hirtenkäse-Kräuter", die ebenfalls aus Filoteig besteht, eben mit Hirtenkäse & Kräutern. Auch sie werden für 10-12 Minuten bei 220 Grad im vorgeheizten Ofen gebacken!


 
 
Gleiches Knusperfeeling, wie die Spinatvariante - aber noch einen Tick leckerer mit den Kräutern, die richtig gut rauskommen. Die Kalorienanzahl ist fast gleich wie die Spinat-Variante.
 
Sie ist definitiv unser Favorit. 


Fazit: alle 3 MEGGLE Artikel sind sehr lecker und sehr empfehlenswert - ideal für eine Grill-Party.







Sonntag, 9. April 2017

Schwarzkopf - Color Expert Intensiv-Pflege Color-Creme 5.0 Mittelbraun

Dank TRND testeten wir die Intensiv-Pflege Color-Creme "Color Expert" von Schwarzkopf


Meine Haare färbe ich regelmäßig, da leider die grauen Haare schon regelmäßig rauskommen.
Hier vor einigen Wochen vor-colorierten Haare vor dem Färben mit "COLOR EXPERT":



Der Inhalt von Color Expert ist ähnlich, wie bei vergleichbaren anderen Produkten:


- Entwickler-Flasche
- Color-Creme Tube
- Anti-Haarbruch Serum
- Pflege-Schutz
- Pflege-Auffrischer
- Handschuhe & Anleitung

Was ich hier super fand ist das Anti-Haarbruch Serum, das unmittelbar vor dem Färben in die Entwickler-Flasche gefüllt wird - zusammen mit der Color-Creme. Alles gut schütteln und dann auf das noch trockene Haar. Da mein Haar vorcoloriert war, ist die Einwirkungszeit 35 Minuten.
Das Produkt lässt sich super auftragen. Es wird empfohlen vor dem Mischen und Auftragen der Creme die mitgelieferten Handschuhe zu tragen. Die Creme riecht etwas beim Auftragen - aber das ist nicht anders bei vergleichbaren anderen Produkten. Beim Auftragen sollte man ein altes Handtuch über die Schulter legen. Sollten nach dem Auftragen im Gesicht Cremereste sein - bitte diese mit einem nassen Lappen wegwischen, da sie nach der Einwirkungszeit etwas schwer wegzuwischen sind.




Nach der Einwirkungszeit von 35 Minuten habe ich die Farb-Creme kräftig ausgespült. Dann der mitgelieferte Pflege-Schutz Conditioner aufgetragen - 2 Minuten einwirken lassen und dann ausspülen. (Der Conditioner riecht total lecker!!!!)

Schon jetzt fühlt sich das Haar sanft und weich an.

Nach dem die Haare getrocknet sind, sieht das ganze so aus:


In Natura sieht das noch viel besser aus. Die Haare glänzen schön und haben eine glatte Oberfläche. Man fühlt regelrecht den Unterschied.

Color Expert empfiehlt, nach ca. 3 Wochen den beigefügten Pflege-Auffrischer zu nutzen, damit die Haaroberfläche weiterhin geschützt ist und die Coloration lange anhällt.

Zur weiteren Pflege empfiehlt sich die Color Expert Farb-Versiegelungs-Spülung mit Omegaplex.

Das Resultat: Haare wie bei einer Coloration beim Friseur!

Fazit: Sowohl die Color Expert Intensiv-Pflege Color-Creme als auch die anschliessend zu verwendende Farb-Versiegelungs-Spülung sind absolut empfehlenswert. Alles super easy anzuwenden und man sieht sofort Resultate.



Dienstag, 7. März 2017

Panasonic Schallzahnbürste EW-DL83 Test

Dank der "freundin Trend Lounge" durften wir nicht nur die Panasonic Munddusche EW 1411, sondern dazu passend auch die Panasonic Schallzahnbürste EW DL83 testen:


Im Lieferumfang sind enthalten:


- kabellose Handstück
- 1 extra feiner Bürstenkopf für sanfte Reinigung der Zahnfleischtaschen
- 1 Bürstenkopf mit längeren Borsten in der Mitte und an den Enden. Sorgt für eine gleichzeitige Reinigung von Zahnoberfläche und -zwichenräumen
- 1 Zahnzwischenraumbürste zur gründlichen Reinigung von Zwischenräumen und speziell für die hinteren schlechtzugänglichen Stellen
- Ladestation mit Netzteil
- Bürstenkopfhalterung

und super passend: dem praktischen Reise-Etui






Hier nochmal die einzelnen Bürsten im Überblick:



extra feiner Bürstenkopf für sanfte Reinigung der Zahnfleischtaschen



Bürstenkopf mit längeren Borsten in der Mitte und an den Enden. Sorgt für eine gleichzeitige Reinigung von Zahnoberfläche und -zwichenräumen



Zahnzwischenraumbürste zur gründlichen Reinigung von Zwischenräumen und speziell für die hinteren schlechtzugänglichen Stellen


Das Gerät muss zuerst aufgeladen werden:


Sobald alle 3 LED´s blau sind - ist das Gerät komplett aufgeladen.

Los geht´s.

Wir verwenden zuerst den Bürstenkopf mit längeren Borsten mit etwas Zahnpasta. Die Zahnbürste erzeugt ein leicht brummendes Geräusch, was aber nicht unangenehm ist.

Es gibt zwei Putzmodi: Soft & Regular. Soft sollte man anfangs zum Testen verwenden und wenn man sich daran gewöhnt hat, ist der Regular Modus ideal. Zusätzlich gibt es einen 30-Sekunden Timer, bei dem man z.B. die Zähne in 4 Bereiche einteilen kann. Z.B. oben links 30 Sekunden putzen, dann oben rechts 30 Sekunden usw. So dass alle Bereiche ausreichend gereinigt werden.

Dieser Bürstenkopf ist für mich der "normale" Bürstenkopf für den täglichen Gebrauch. Um die Reinigung zu verbessern, kann man nun den 2.  Bürstenkopf mit den feinen Bürsten verwenden. Dieser Bürstenkopf ist ideal, um die Zahnfleischtaschen zu reinigen. Das Putzen mit dieser Bürste ist ebenfalls sehr angenehm. Zum Abschluss kann man den 3. Bürstenkopf für die Zahnzwischenräume verwenden. Diesen fand ich sehr praktisch, z.B. für die hinteren Zähne, wo die doch relativ grosse normale Zahnbürste mit ihrem Kopf nicht richtig hinkommt.

Nach dieser Komplettreinigung fühlen sich die Zähne definitiv an, als wäre man vom Zahnarzt gekommen. Die Oberflächen fühlen sich superglatt an.

Um das Resultat noch zu maximieren bietet sich die Panasonic Munddusche EW 1411, die mithilfe eines feinen gezielten Wasserstrahls noch alles komplettreinigt.

Sauberer geht´s wirklich nicht!

FAZIT: Sowohl die Panasonic Schallzahnbürste als auch die Munddusche sind ein MUSS, für alle die ihre Zähne samt Zahnfleisch ideal reinigen und schützen wollen.



Panasonic - Aufladbare Munddusche EW 1411 - Test

Dank der "freundin Trend Lounge" testen wir heute die aufladbare Munddusche "EW 1411" von Panasonic:


Im gut verpackten Karton befinden sich:

- 1 Munddusche mit 130 ml Wassertank
- Ladestation mit Kabel
- 2 wechselbare Düsen


Der Wassertank ist unterhalb des Handstücks und kann leicht befüllt werden:




Das Gerät wurde schon im geladenen Zustand geliefert, so dass man direkt loslegen kann. Wasser einfüllen und los geht´s:



Die 2 Düsen sind ideal, wenn man das Gerät nicht alleine verwendet und auch der Partner es mitnutzen möchte:



Die 2. Düse kann man an der Ladestation auf die Düsenhalterung stecken. So hat man sie immer parat.

Die Munddusche ist kabelfrei und kann so ideal verwendet werden. Kein lästiges Kabel!

Das Gerät hat 4 Stufen:

1. JET: für die kraftvolle Entfernung von Speiseresten
2. INTERDENTAL: Pulsierender Wasserstrahl für eine längere Nutzungsdauer bei gleicher Tankfüllung
3. Air in REGULAR: Wasser-Luft-Gemisch für eine sanfte Reinigung von Zahntaschen und Zahnfleisch
4. Air in SOFT: Wasser-Luft-Gemisch für eine sanfte Zahnfleischmassage

Der Strahl ist ideal zur Entfernung von Speiseresten, z.B. zwischen schlecht ausgerichteten Zähnen, wo man mit der Bürste nicht hinkommt, zwischen Backenzähnen und ideal, um Zahnbrücken, Stiftzähnen und Kronen sauber zu reinigen.

In Verbindung mit der Panasonic Schallzahnbürste EW-DL83 ist sie eine Super-Kombination, um rundum saubere Zähne zu haben. Beide Geräte sind sehr einfach zu handhaben. Man sieht sofort super Resultate.